Unsere hässlichen Becher

Unsere hässlichen Becher

Es war einmal, dass wir überfüllte Mülleimer mit Papierkaffeetassen rausgeworfen haben ... jeden Tag. Unfähig, den beträchtlichen Deponiebeitrag zu ignorieren, wurde eine Idee geboren: Hässliche Becher! Jeder hat ein paar unpopuläre Becher, die in den dunklen Ecken des Schranks Staub sammeln. Warum bringst du sie nicht aus dem Versteck und zeigst ihnen ein wenig Anerkennung? Hier auf der Margarita haben wir die Pappbecher für den einmaligen Gebrauch stark reduziert, indem wir unsere Gäste ermutigt haben, ihre hässlichen Becher an unsere gemeinsame Sammlung zu spenden. Biologisch abbaubare Becher mit Deckel (und hübschen Holzstäbchen) stehen unseren "on the go" -Gästen immer noch zur Verfügung, während unsere Stammgäste die ständig wechselnden hässlichen Becher-Angebote durchlesen, die den Post-Verbraucher-Abfall erheblich reduziert haben. Der Becher-Stapel in unserem Wohnzimmer bietet allen unseren Gästen eine Bring One-Take-One, Open Mug-Politik, damit ein Liebling neues Leben erhalten kann! Bitte fügen Sie bei Ihrem nächsten Besuch im Margarita European Inn dem Ugly Mug Treasury bei. Oder nehmen Sie ein Zuhause als Andenken!

Unsere hässlichen Becher
Diese "lieblichen" Bären, die Geschenke umhüllen, fangen die Stimmung des Urlaubs ein. Sie gewinnen hässliche Tasse für heute; segne ihre Herzen.

Unsere hässlichen Becher
Dieser hässliche Becher wurde letzte Woche hier gelassen. Perfekt für Weihnachten.

Unsere hässlichen Becher

Unsere hässlichen Becher